Projektnachmittage

Bis zum Ende des Jahres 2018 finden jeweils am 1. Dienstag im Monat  von 15:00 - 16:30 Uhr für Schulkinder Projektnachmittage statt.
Ab Anfang des Jahres 2019 finden sie jeweils am 1. Freitag im Monat statt. Die Themen hängen im Schaukasten vor dem Museumsgebäude aus, sind auf der Homepage nachzulesen oder im Museum zu erfragen.
Um eine vorherige Anmeldung zu den Veranstaltungen wird gebeten
(0 67 31 - 49 97 13 oder jutta.goettel-becker(at)alzey.de)

Nächste Themen und Termine 2018 bis Juni 2019

Sa., 15.12.2018:  Wir backen Weihnachtsplätzchen nach alten Rezepten! [mehr]

Themen und Termine 2019
Achtung:
              Die Projektnachmittage finden ab dem neuen Jahr
                                jeweils am 1. Freitag im Monat statt.
Ausnahme:          Dienstag, 02. April und Dienstag, 07. Mai
immer von 15:00 bis 16:30 Uhr

Freitag, 01.02.2019:       Alzey vor 100 Jahren.
                                          Revolution und Kriegsende in Deutschland.
                                          Was geschah wenige Monate danach  in Alzey?

Freitag, 01.03.2019:       Ausfall wegen Ferien

Dienstag, 02.04.2019:   Wir flechten ein Weidenkörbchen!

Dienstag, 07.05.2019:   Selbstgemachte Limonade

Freitag, 07.06.2019:        Eis aus dem Eimer


 

Nähere Einzelheiten

Sa., 15.12.2018, 15:00 bis 16:30 Uhr
Weihnachtl. Projektnachmittag für Kinder von 6 bis 12 Jahren:
Wir backen Weihnachtsplätzchen nach alten Rezepten!  

Bitte bringt eine Voratsdose mit!
Kosten: 2,50 € pro Kind.

Anmeldungen und Rückfragen bitte unter 06731-499 731 oder jutta.goettel-becker(at)alzey.de

Archiv - leider schon vorbei

für das Jahr 2018

für das Jahr 2017

für das Jahr 2016

für das Jahr 2015

für das Jahr 2014

bereits behandelte Themen 2018

Di., 04.12.2018:   Alte Weihnachtsbräuche und -rezepte [mehr]
Di., 06.11.2018:   Alzey im 30jährigen Krieg: Warum und wann wurde
                               in der Umgebung von Alzey gekämpft?
                               Was wurde zerstört?
[mehr]
Di., 02.10.2018:   Der 1. Weltkrieg: Welche Opfer brachten die nicht
                               an der Front kämpfenden Alzeyer? [mehr]

Di., 04.09.2018:   Frijer in Rhoihesse -
                               so lebten und sprachen eure Ururgroßeltern [mehr]

Di., 07.08.2018:   Römernachmittag [mehr]

Di., 04.07.2018:   (Sommerferien, kein Projektnachmittag)
Di., 05.06.2018:   Sommer - Sonne - Eisgenuss
Di., 01.05.2018:   (Maifeiertag, kein Projektnachmittag)
Di., 03.04.2018:   (Osterferien, kein Projektnachmittag)
Di., 06.03.2018:   Jesus und der Osterhase
Di., 06.02.2018:   Der Hangmümmler
Di., 02.01.2018:  (Weihnachtsferien, kein Projektnachmittag)

Di., 04.12.2018,  15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Alte Weihnachtsbräuche und -rezepte
[pdf-Flyer]

Himmlische Düfte, beinahe vergessene Zutaten, Erinnerrungen an Kriegsweihnachten, Rauhnächte zwischen den Jahren ...

Mit vorweihnachtlicher Spannung, euren Fragen und Geschichten wollen wir es uns im Museum gemütlich machen.

Passend zum Thema gibt es einen Kreativ-Workshop.
Kosten: 1,00 € pro Kind.

Anmeldungen und Rückfragen bitte unter 06731-499 731 oder jutta.goettel-becker(at)alzey.de

Di., 06.11.2018,  15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Alzey im 30jährigen Krieg:
Warum und wann wurde in der Umgebung
von Alzey gekämpft?
Was wurde zerstört?

Vor 400 Jahren begann der 30jährige Krieg. Auch Alzey wurde belagert, erobert, besetzt. Pest und Hunger quälten die Menschen. Viele Fremde kamen, z.B. Schweden, Spanier, Franzosen.
Wie überstanden die Menschen das Elend?
Wovon lebt man, wenn man nichts mehr hat?
Was waren die Folgen?
Auf welche Fragen sucht Ihr eine Antwort?

Di., 02.10.2018, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Der 1. Weltkrieg: Welche Opfer brachten die nicht an der Front kämpfenden Alzeyer?

Am kommenden Dienstag findet im Museum Alzey die monatliche Nachmittagsveranstaltung KIMA (Kinder im Museum Alzey) von 15:00-16:30 Uhr statt.

Ausgehend von der aktuellen Sonderausstellung zur "Heimatfront" im Ersten Weltkrieg dürfen die Kinder selbst fleißig hämmern und ein Nagelbild anfertigen - allerdings mit einer Friedensbotschaft. Warum das? Für jeden Nagel musste man damals bezahlen und finanzierte damit den Krieg.

Die Bevölkerung - Erwachsene wie Kinder - wurde in den Kriegsjahren auf die Unterstützung der Frontsoldaten und das eigene Durchhalten eingeschworen. Dafür fertigten auch Alzeyer Schülerinnen und Schüler 1917 Nagelbilder nach Entwürfen der Lehrer an.

Trotz aller Opfer im Krieg konnte man sich selbst für Geldscheine im Wert von mehreren Billionen nach dem Krieg nichts kaufen!

Anmeldungen sind erwünscht (jutta.goettel-becker@alzey.de), Kurzentschlossene dürfen auch kommen!

Di., 04.09.2018, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Frijer (=früher) in Rhoihesse -
so lebten und sprachen eure Ururgroßeltern

Di., 07.08.2018, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Römernachmittag
Ein Nachmittag zum Kennenlernen
der neuen Museumspädagogin Frau Jutta Göttel-Becker.

Ideen und Fragen erwünscht!
  - Was fällt euch/uns zu den Römern ein?
  - Was wolltet Ihr immer schon über die Römer im Alzeyer Land
    wissen?

Anmeldungen und Rückfragen bitte unter 06731-499713

Di., 05.06.2018, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Sommer - Sonne - Eisgenuss

Anmeldungen und Rückfragen bitte unter
06731-499713 oder per E-Mail an:
sebastian.kreisel(at)alzey.de

Di., 06.03.2018, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Jesus und der Osterhase

Anmeldungen und Rückfragen bitte unter
06731-499713 oder per E-Mail an: sebastian.kreisel(at)alzey.de

Di., 06.02.2018, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Der Hangmümmler

Anmeldungen und Rückfragen bitte unter
06731-499713 oder per E-Mail an: sebastian.kreisel(at)alzey.de

Termine und Themen 2017

Di., 03.01.2017:  (Weihnachtsferien, kein Projektnachmittag)
Di., 07.02.2017:   Barfuß in der Schlacht

Di., 07.03.2017:   Barocker Frühling

Di., 04.04.2017:   Mittelalterliche Ostereier

Di., 02.05.2017:   Nägel für den guten Zweck

Di., 06.06.2017:   Weberknechte
Di., 04.07.2017:   (Sommerferien, kein Projektnachmittag)
Di., 05.09.2017:   Eis aus dem Eimer
Di., 03.10.2017:   (Feiertag, Kein Projektnachmittag)
Di., 07.11.2017:   Geteilter Mantel, da friert man doch?
Di., 05.12.2017:   Müll oder Schmuck?

Di., 05.12.2017, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag
Müll oder Schmuck?

(Näheres finden Sie zeitnäher an dieser Stelle)

Di., 07.11.2017, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Geteilter Mantel, da friert man doch?

(Näheres finden Sie zeitnäher an dieser Stelle)

Di., 05.09.2017, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Eis aus dem Eimer

Sommer und Eis, das gehört einfach zusammen. Schon die Römer genossen Eis. Aber wie wird Eis eigentlich hergestellt? Und wie wurde das vor hundert oder tausend Jahren gemacht, ohne Strom und Kühlschrank? Wir probieren es aus und machen Eis wie unsere Uroma, im Eiseimer. Und gegessen werden muss es dann natürlich auch.
Um Anmeldung wird freundlich gebeten:
entweder Tel.: 06731-49 97 13 oder per E-Mail: sebastian.kreisel(at)alzey.de

Di., 06.06.2017, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Weberknechte

Um Anmeldung wird freundlich gebeten:
entweder Tel.: 06731-49 97 13 oder per E-Mail: sebastian.kreisel(at)alzey.de

Di., 04.04.2017, 15:00 bis 16:30 Uhr  
Projektnachmittag:
Mittelalterliche Ostereier

Nein, wir wollen keine alten Eier essen. Auch das ist allerdings in China z.B. Tradition. Wir wollen einen Blick auf alte Osterbräuche werfen und dann mittelalterlich Eier verzieren. Das ganze wird auch ein Vorgeschmack auf das Osterferienprojekt!
Anmeldungen und Rückfragen bitte unter
06731-499713 oder per E-Mail an: sebastian.kreisel(at)alzey.de

Di., 07.03.2017, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Barocker Frühling

 

 

Di., 07.02.2017, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Barfuß in der Schlacht

Ein Ritter ohne Schuhe?
Schlachten und Kriege im Mittelalter,
alles klar, aber barfuß? Lass Dich überraschen!

Anmeldungen und Rückfragen bitte unter
06731-499713 oder per E-Mail an: sebastian.kreisel(at)alzey.de

Termine und Themen 2016

  • Di., 02.02.2016:  Messer aus Stein [mehr]
  • Di., 01.03.2016:  Schatteneier [mehr]
  • Di., 05.04.2016:  Schreiben wie Gutenberg [mehr] 
  • Di., 03.05.2016:  Versteinerter Speck  [mehr]
  • Di., 07.06.2016:  Rheinhessen - ein Geburtstag?! [mehr]
  • Di., 05.07.2016:  Eis aus dem Eimer?! [mehr]
  • Di., 02.08.2016:  (Ferien, kein Projektnachmittag)
  • Di., 06.09.2016:  Die spielen, die Römer
  • Di., 04.10.2016:  Dreck oder Farbe
  • Di., 01.11.2016:  (Feiertag, kein Projektnachmittag)
  • Di., 06.12.2016:  Cola, Nikolaus und Weihnachtsmann

Di., 06.12.2016, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Cola, Nikolaus und Weihnachtsmann

Anmeldungen und Rückfragen bitte unter
06731 – 499713 oder per E-Mail an: sebastian.kreisel(at)alzey.de

Di., 04.10.2016, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Dreck oder Farbe

Anmeldungen und Rückfragen bitte unter
06731 – 499713 oder per E-Mail an: sebastian.kreisel(at)alzey.de

Di., 06.09.2016, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Die spielen, die Römer

Anmeldungen und Rückfragen bitte unter
06731 – 499713 oder per E-Mail an: sebastian.kreisel(at)alzey.de

Di., 05.07.2016, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Eis aus dem Eimer?!

Sommer und Eis, das gehört einfach zusammen. Schon die Römer genossen Eis. Aber wie wird Eis eigentlich hergestellt? Und wie wurde das vor hundert oder tausend Jahren gemacht, ohne Strom und Kühlschrank? Wir probieren es aus und machen Eis wie unsere Uroma, im Eiseimer. Und gegessen werden muss es dann natürlich auch.
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu
der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Di., 07.06.2016, 15:00 - 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Rheinhessen - ein Geburtstag?!

Heute wird Geburtstag gefeiert! 200 Jahre ist es her, dass Rheinhessen gegründet wurde. Aber warum? Und was waren wir Alzeyer dann vorher? Wir werden einiges über Rheinhessen herausfinden und dann Geburtstagskarten für uns basteln!

Di., 03.05.2016, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Versteinerter Speck?

Versteinerter Speck oder Speckstein, was ist das eigentlich? Eine spezielle Art von Fossilie? Oder doch etwas zum Essen? Und was kann man damit alles tolle machen? Lasst euch überraschen.

Di., 05.04.2016, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Schreiben wie Gutenberg

Gutenberg war ein Revolutionär für die Schrift. Durch seine Erfindung wurden Bücher und Zeitungen, tägliche Berichte und Flugzettel plötzlich billig und für alle Verfügbar. Dabei hat er nur eine Idee weiterentwickelt, die es schon seit Jahrhunderten gab, ob in Japan oder Indien oder in Rheinhessen: das Drucken!

Di., 01.03.2016, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Schatteneier

Bald ist Ostern. Der Osterhase bringt Eier und versteckt sie im Garten? Woher kommen denn nur diese komischen Ideen, jeder weiß doch, das Hühner die Eier legen, oder? Und warum bunte Eier? Nachdem wir die grundlegenden Osterfragen geklärt haben, verzieren wir eigene Ostereier mit Schattenbildchen wie vor 100 Jahren!
Anmeldungen und Rückfragen bitte unter
06731 – 499713 oder per E-Mail an: sebastian.kreisel(at)alzey.de

Di., 02.02.2016, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Messer aus Stein

In der Steinzeit waren Werkzeuge und Waffen aus Stein. Wie soll das denn gehen? Ein Messer oder ein Bohrer, eine Säge oder gar ein Schwert aus Stein? Wir versuchen uns in Steinbearbeitung
und bauen uns ein eigenes Steinmesser! Gefährlich!
Anmeldungen und Rückfragen bitte unter
06731 – 499713 oder per E-Mail an: sebastian.kreisel(at)alzey.de

Termine und Themen 2015

  • 06.01.2015: Die Heiligen Drei Könige
  • 03.02.2015: Winterspiele [mehr]
  • 03.03.2015: Haseneier?! [mehr]
  • 07.04.2015: Schwarz-Rot-Gold, was soll denn das? [mehr]
  • 05.05.2015: Futter für die Puppenküche!
  • 02.06.2015: Zum Laufen zu faul, zum Reiten kein' Gaul -
                          das Hochrad
  • Di., 07.07.2015:  Eis aus dem Eimer [mehr]
  • Di., 01.09.2015:  Römerspiele
  • Di., 06.10.2015:  Gestickt, genäht, geklöppelt
  • Di., 03.11.2015:  Es werde Licht!
  • Di., 01.12.2015:  Baumschmuck aus dem Model
Eiseimer

Di., 07.07.2015, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Eis aus dem Eimer

Sommer und Eis, das gehört einfach zusammen. Schon die Römer genossen Eis. Aber wie wird Eis eigentlich hergestellt? Und wie wurde das vor hundert oder tausend Jahren gemacht, ohne Strom und Kühlschrank? Wir probieren es aus und machen Eis wie unsere Uroma, im Eiseimer. Und gegessen werden muss es dann natürlich auch.
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu
der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Di., 07.04.2015, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Schwarz-Rot-Gold, was soll denn das?

Schwarz-Rot-Gold kennt jeder! Klar, die Deutschlandfahne, wenn die Nationalmannschaft spielt schwenken alle Fahnen oder packen sich die Farben ans Auto, auf den Schal, selbst auf den Hut.

Aber warum hat Deutschland eigentlich diese Fahne und keine andere, mit Sternen wie die USA oder Kreuz wie die Schweiz? Und gibt es die Deutschlandfahne auch in anderen Farben? Wir schauen mal, was wir im Museum zum Thema finden und werden dann unsere eigene Fahne entwickeln.

Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Di., 03.03.2015, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Haseneier?!

Osterzeit – Eierzeit! Aber warum sind Eier eigentlich ein Symbol für Ostern? Und warum bringt ausgerechnet der Hase die Eier? Legen Hasen überhaupt Eier? Und woher kommen die anderen Ostertraditionen eigentlich?
Wenn wir das alles erforscht haben, werden wir eigene Ostereier oder Eierbecher mit Serviettentechnik verzieren und so schönen Osterschmuck herstellen.

Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Di., 03.02.2015, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Winterspiele

Wie haben Kinder früher eigentlich gespielt, wenn es draußen nass und kalt war? Ohne Fernseher, Playstation oder Radio? Wir schauen uns alte Spiele für drinnen aus Großmutters Zeiten an und spielen natürlich auch selber.

Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Di., 06.01.2015, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Die Heiligen Drei Könige

Termine 2014

02.12.2014: Baumschmuck aus dem Model [mehr]

04.11.2014: Es werde Licht [mehr]

07.10.2014: Kartoffelwörter [mehr]

02.09.2014: Tropisches aus Alzey [mehr]

01.07.2014: Eis aus dem Eimer

03.06.2014: Farbe mit Ei?!

06.05.2014: Schmuck aus Stein

01.04.2014: Haseneier?! [mehr]

04.03.2014: Bilder aus Garn [mehr]

04.02.2014: Wintervergnügen [mehr]

07.01.2014: Bänder und Schnüre

Di., 02.12.2014, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Baumschmuck aus dem Model 

Der Model ist die Form, um Dinge in Serie herstellen zu können. Seit der Bronzezeit werden Modeln für alle möglichen Gebiete genutzt. Das Messer aber auch das Plätzchen werden in Modeln gemacht! Wir machen damit weihnachtlich passend Baumschmuck.
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Di., 04.11.2014, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Es werde Licht

Dunkler, kalter Winter: Licht an, Heizung hochdrehen, kein Problem. Aber seit wann geht das eigentlich so einfach? Wie wurde in vergangenen Zeiten Licht gemacht oder geheizt? Und wie kompliziert das ist, sehen wir beim Kerzenziehen selber!
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Die., 07.10.2014, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Kartoffelwörter

Viele Revolutionen haben mit Schrift zu tun: Erst bringen die Römer uns die Schrift mit, dann erfinden schlaue Geister das Drucken und schließlich revolutioniert Gutenberg das Drucken nochmals und dann wird die Kartoffel entdeckt!. Wer keine Druckmaschine hat, kann damit zu Hause tolle Drucke produzieren!
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Di., 02.09.2014, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Tropisches aus Alzey

Da ja immer noch Sommerferien sind, befassen wir uns heute mit dem Alzeyer Strand, den Palmen und dem Alzeyer Meer.

Di., 01.07.2014, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Eis aus dem Eimer

(nähere Auskunft bei Herrn Kreisel im Museum)

Di., 03.06.2014, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Farbe mit Ei?! 

(nähere Auskunft im Museum)

Di., 06.05.2014, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Schmuck aus Stein

(nähere Auskunft im Museum)

Di., 01.04.2014, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Haseneier?!

Warum kommt Ostern eigentlich ein Hase mit Eiern? Legt der die selber? Wir erforschen Ostertraditionen und woher diese kommen. Danach basteln wir uns schöne Ostereier zum Aufhängen mit Serviettentechnik.

Stickmuster

Di., 04.03.2014, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Bilder aus Garn

Aus Garn (oder Faden) kann man auf verschiedene Weise Bilder herstellen, z.B. durch Aufkleben. Wir wollen uns diesmal mit der Stickerei befassen, der Kunst, Stoffe mit der Nadel zu verzieren. Dabei helfen uns uralte Stickmuster aus unserem "geheimen" Museumsarchiv!

Di., 04.02.2014, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Wintervergnügen

Dieses Jahr war der Winter ja bisher noch nicht so überzeugend, trotzdem (oder gerade deshalb) wollen wir uns mit Wintervergnügen beschäftigen. Was haben Kinder früher im Winter gemacht, wie haben Sie sich die Zeit vertrieben?

Di., 07.01.2014, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Bänder und Schnüre

Termine 2013

Di., 03.12.2013: Adventsdeko aus dem Model [mehr]

Di., 05.11.2013: Kunst auf dem Fußboden: römische Mosaike [mehr]

Di., 01.10.2013: Flüssiges Metall [mehr]

Di., 03.09.2013: Elsa - neu geklebt

Di., 02.07.2013: Sommer, Sonne, Eisgenuss

Di., 04.06.2013: Keltischer Reißverschluss?

Di., 07.05.2013: Steinzeitschmuck

Di., 02.04.2013: Schafe, Wolle, Stoffe

Di., 05.03.2013: Osterschmuck mit Scherenschnitt

Di., 05.02.2013: Schminken wie die Römer

Model

Di., 03.12.2013, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Adventsdeko aus dem Model

Modeln sind Gussformen, die in allen möglichen Bereichen eingesetzt werden können, vom Metallgießen über Dachziegel und Geschirr bis hin zu Backwaren, z.B. dem Spekulatius. Wir suchen Modeln oder mit Modeln gefertigte Gegenstände im Museum und arbeiten danach mit Salzteig und Backmodeln, um schöne Anhänger zu gestalten, welche dann z.B. als Weihnachtsbaumdekoration zum Einsatz kommen können.

Mosaik, Köln

Di.,  05.11.2013, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Kunst auf dem Fußboden: römische Mosaike

Die Römer waren große Baumeister und brachten viele neue Bautechniken nach Deutschland. Aber sie waren auch Künstler und verzierten Ihre Haüser mit Farbe und Bildern. Wir wollen uns einer besonderen Technik der Römer und Griechen annehmen und uns an Mosaiken versuchen.

(nähere Auskunft im Museum)
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu
der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

fränk. Zierscheiben

Di., 01.10.2013, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Flüssiges Metall

Die Entdeckung des Metalls war nach dem Feuer wahrscheinlich die wichtigste Erfindung der Menschen. Seit fast5000 Jahren benutzen Menschen Metall als Schmuck, für Werkzeuge und Waffen. Wir schauen uns heute einmal die Metallentwicklung genauer an und testen uns im Zinngießen von Fränkischen Amuletten und Napoleonischen Soldaten.

(nähere Auskunft im Museum) Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Di., 02.07.2013, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Sommer, Sonne, Eisgenuss

Sommer und Eis, das gehört einfach zusammen. Schon die Römer genossen Eis. Aber wie wird Eis eigentlich hergestellt? Und wie wurde das vor hundert oder tausend Jahren gemacht, ohne Strom und Kühlschrank? Wir probieren es aus und machen Eis wie unsere Uroma, im Eiseimer. Und gegessen werden muss es dann natürlich auch.
(nähere Auskunft im Museum)
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu
der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Di., 04.06.2013, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Keltischer Reißverschluss?

(nähere Auskunft im Museum)
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu
der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Di., 07.05.2013, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Steinzeitschmuck

(nähere Auskunft im Museum)
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu
der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Di., 02.04.2013, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Schafe, Wolle, Stoffe

(nähere Auskunft im Museum)
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu
der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

05.03.2013, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Osterschmuck mit Scherenschnitt

(nähere Auskunft im Museum)
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu
der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

05.02.2013, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Schminken wie die Römer

(nähere Auskunft im Museum)
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu
der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Termine 2012

Di., 04.12.2012: Baumschmuck aus dem Model [mehr]

Di., 06.11.2012: Eine Tasche aus der Steinzeit - selbst gemacht

Di., 04.09.2012: Flüssiges Metall - Fränkische Amulette im Zinnguss fertigen

Di., 07.08.2012: Scherenschnitt und Schattenriss - Alte Technk ganz modern

Di., 03.07.2012: Das Glückshaus - Spiele des Mittelalters neu entdeckt

Di., 04.12.2012, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Baumschmuck aus dem Model

Model sind Formen, die sich zur Massenproduktion von allem Möglichen eignen, ob Geschirr, Schmuck oder Spekulatius. Wir testen alte Model und machen Abformungen mit Salzteig, welche bemalt und getrocknet tollen Baum-, Fenster-, oder Wandschmuck ergeben.
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu der Veranstaltung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Frühmittelalterl. Perlen

Di., 06.03.2012, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:

Buntes Mitelalter.
Frühmittelalterliche Perlen selber gestalten

Schon immer wollten sich die Menschen schmücken und Ihren Reichtum zur Schau stellen. Was eignet sich dazu besser als Schmuck?
Im Frühmittelalter waren Perlen zu diesem Zweck sehr beliebt. Zahlreiche Funde aus Rheinhessischen Gräbern belegen eine bunte Vielfalt an Formen und Farben. Wir schauen uns die Funde an, wer trug sie, woher stammen sie und wie wurden sie gemacht?
Schließlich versuchen wir uns selber an der Herstellung, allerdings nicht aus geschmolzenem Sand, sondern aus Fimo (Modelliermasse).

Unkostenbeitrag:  2,00 €uro
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu der Veranstaltung wird gebeten
(Tel.: 0 67 31 - 49 97 13)

Tabula (Wachstafel)

Di., 07.02.2012, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:

Notizen machen wie die Römer -
Wir bauen eine Tabula mit Stilus

Woher kommt eigentlich das Wort Tafel? Oder das Wort Stift? Diese und weitere Fragen kannst Du sicher beantworten nachdem wir eine Tabula, das Notizbuch der Römer, und einen Stilus gebaut und ausprobiert haben.

Unkostenbeitrag: 1,50 € pro Kind

Di., 10.01.2012, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:

Die spinnen doch…?!

Wie wird aus dem Schaf eigentlich ein Pullover? Was ist ein Wirtel oder gar ein Rocken? Diesen Fragen gehen wir nach und machen unser eigenes Wollgarn aus Schafwolle. Dazu lernen wir das Spinnen mit der Handspindel, wie es schon seit der Steinzeit praktiziert wird.

Termine 2011

Di., 06.12.2011: Baumschmuck anno dazumal

Di., 08.11.2011: Es werde Licht! ... Römische Öllämpchen

Di., 04.10.2011: 24.10.1277 - Alzey wird Stadt

Di., 06.09.2011: Euro - Taler - Rechenpfennig. Währungsprobleme und Rechentisch

Di., 02.08.2011: Menschen werfen Schatten - Schattenrisse selbst gestalten [mehr]

Di., 05.07.2011: Sommer, Sonne, Eisgenuss

Di., 07.06.2011: Brettchenweben wie die Kelten

Di., 03.05.2011: Ein Stein im Brett ... - Römische Brett- und Glücksspiele neu entdeckt und gespielt

Di., 05.04.2011: Hühnchen, Hündchen, Tigerente? [mehr]

Di., 01.03.2011: Nestel nicht ständig an mir rum! [mehr)

Di., 06.12.2011, 15:00 bis 16:00 Uhr
Projektnachmittag:

Baumschmuck anno dazumal


Ob als Baumschmuck, Bild oder gar Keks, früher wurde viel mit Modeln gearbeitet.
Model sind Formen, in denen man verschiedenste Materialien mit Mustern versehen kann. Unsere eignen sich nach ihrer Trocknung zur Bemalung und danach optimal als winterliche Dekoration oder auch als weihnachtlicher Baumschmuck.

Unkostenbeitrag: 1,50 € pro Kind.
Um eine vorherige telefonische Anmeldung wird gebeten (0 67 31 - 49 97 13)

Goethe

Di., 02.08.2011, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:

Menschen werfen Schatten
- Schattenrisse selbst gestalten

Der Schattenriss oder auch Scherenschnitt ist eine aus dem alten China zu uns gekommene Technik, die Silhouette eines Menschen oder Gegenstandes abzubilden. Besonders unter Goethe sehr beliebt, gibt es heute eine Wiedergeburt dieser Technik.
Wir probieren es aus und machen unser eigenes Schattenriss-Portrait.

Unkostenbeitrag: 1,00 € pro Kind
Um eine vorherige telefonische Anmeldung zu der Veranstaltung wird gebeten
(Tel.: 067 31 - 49 9713)
 

Hühnchen, Hündchen, Tigerente?

Di., 05.04.2011, 15:00 bis 16:30 Uhr
Projektnachmittag:
Hühnchen, Hündchen, Tigerente?

Tierische Spielfguren der Römer
aus Salzteig oder Ton nachbauen.

(Unkostenbeitrag: 0,50 € pro Kind)

Um eine telefonische Anmeldung
bis 1 Tag vor der Veranstaltung
wird gebeten (Tel.: 067 31 - 49 88 96)

Di., 01.03.2011, 15:00 bis 16:30 Uhr

Nestel nicht ständig an mir rum! 

KIMA – Neustart des museumspädagogischen Programms

Am Dienstag, dem 01.03.2011, startet das neue museumspädagogische Programm des neuen Museumspädagogen des Alzeyer Museums mit einem bewährten Angebot. Schulkinder können von 15:00 bis 16:30 Uhr an dem Projektangebot des Alzeyer Museums zum Thema „Nestel nicht ständig an mir rum!" teilnehmen. Hergestellt werden diesmal sog. Nestelbänder (Schnürsenkel) in mittelalterlicher Fingerschlaufentechnik. Wer nicht weiß, was es damit auf sich hat und wofür man diese im Mittelalter eigentlich gebraucht hat, der wird es nach dem KIMA-Nachmittag mit Sebastian Kreisel nicht nur wissen, sondern fortan auch selbst anfertigen können. Um eine telefonische Anmeldung bis 1 Tag vor der Veranstaltung wird gebeten (Tel.: 0 67 31 - 49 88 96).

Termine 2010

Di., 07.12.2010: Vom jüdischen Chanukka-Fest

Di., 02.11.2010:

Di., 05.10.2010:

Di., 07.09.2010: Ein Haufen Scherben - und dann?

August 2010: Sommerferien

Di., 06.07.2010: Tongesichter nach Römerart

Di., 01.06.2010: Das "Eselchen" - Ein römisches Torsionsgeschütz

Di., 04.05.2010: Brettchenweben wie die Kelten